Welche Longboard Achsen brauchst du?

longboard achsenDamit dir dein Board stets Freude bereitet, solltest du es auch regelmäßig auf Herz und Niere prüfen, sozusagen der TÜV des Longboards und dazu gehören unter anderem auch die Longboard Achsen.

Die Qualität und Funktionstüchtigkeit beeinflussen dein Lenkverhalten sowie die Stabilität des Fahrens.

Des Weiteren tut es deinem Board gut, wenn du die Achsengummis hin und wieder mal ölst oder ein wenig einfettest, damit alles geschmeidig bleibt.

Mit einer defekten Achse zu fahren gefährdet die Sicherheit deines Freerides, somit solltest du niemals mit einer angebrochenen Achse die Fahrt fortsetzen. Da es aber im Bereich der Longboard Achsen ebenfalls viele Varianten gibt, bekommst du hier eine detaillierte Übersicht zu dieser Materie.

Welche Longboard Achsen sind gut?

Was gut ist und was schlecht ist, kann man so pauschal nicht bewerten. In diesem Falle ist es ratsam, sich für einen bekannten Hersteller zu entscheiden.
Ich empfehle, sich an die Bewertungen der Käufer zu halten, schließlich haben sie schon die jeweiligen Achsen getestet und können ihre Erfahrungen somit 1 zu 1 teilen.

Aber welche Achsen haben denn nun eine gute Bewertung, warum werden genau diese bevorzugt gewählt? Um dir diese Frage zu beantworten, bekommst du hier eine saubere Übersicht der angesagten Achsen.
Priorität liegt in dieser Übersicht auf Stabilität, Langlebigkeit und durchweg positive Bewertungen, damit du das beste bekommst.

Hanger-
breite:
180mm
Hanger-
breite:
180mm
5.0 von 5 Sternen
EUR 24,95
Hanger-
breite:
9"
---
Hanger-
breite:
180mm
1.5 von 5 Sternen
---
Hanger-
breite:
-
4.7 von 5 Sternen
---
Hanger-
breite:
127mm
5.0 von 5 Sternen
EUR 39,99

In der obigen Tabelle kannst du verschiedene Longboard Achsen in unterschiedlichen Preis- und Qualitätsklassen finden. Jedoch sind dies die Bestsellerachsen in der jeweiligen Preisklasse, also kannst du dir sicher sein, dass hier die Meinung der Käufer eine große Rolle spielt.
Denn wenn die Käufer, welche logischerweise überwiegend auch Longboarder, zufrieden sind, dann kann man davon ausgehen, dass es sich um gute Achsen handelt.

Wenn du dir ein Longboard kaufen möchtest, kannst du vorsorglich ein paar Achsen dazubestellen, um für den schlimmsten Fall gewappnet zu sein.
Für die Montage der Achsen, sowie die Befestigung der Wheels, empfehle ich, das richtige Werkzeug zu nutzen. Denn sollte zum Beispiel das Gewinde der Achsen einmal verdreht sein, kannst du direkt neue Achsen kaufen.